Angebote zu "Weiss" (14 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Havelhöher Herzschule
29,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Heilung, die Freude macht! Im Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe in Berlin besteht neben den modernen akut-medizinischen Interventions- und Behandlungsmöglichkeiten seit über 10 Jahren die 'Havelhöher Herzschule'. Hier können Menschen mit bereits diagnostizierter Herz-Kreislauf-Erkrankung oder nach erlittenem Herzinfarkt lernen, was sie selber für ihre Gesundheit tun können. Wer die Sorge für seine Gesundheit in die eigene Hand nehmen will, ist mit diesem Buch gut beraten. Das Team der Havelhöher Herzschule in Berlin hat ein äusserst erfolgreiches Konzept entwickelt, von Herzerkrankungen Betroffenen wieder zu einer neuen Lebensqualität zu verhelfen. Neben konventionellen, alternativmedizinischen und künstlerischen Therapien ist vor allem das Element der gemeinsamen Aufarbeitung und Begegnung in der Patientengruppe, wie es ursprünglich von Dean Ornish entwickelt wurde, ein wesentlicher Faktor. Aus dem Inhalt: - Behandlung der koronaren Herzerkrankung im Wandel der medizinischen Möglichkeiten - Nach dem Infarkt: akute Intervention, Reha-Kur, Reha-Sport - Was macht mich krank? Die Bedeutung des Lebensstils - Was erhält mich gesund? Salutogenese und Gewohnheitsänderung - Die Herzschule: Zusammen mit dem Lebenspartner auf der Suche nach neuen Wegen der Gesundung - 'Stressmanagement': Wie mache ich das? - Focusing: Im Freiraum spüren, was der Kopf noch nicht weiss - Eurythmie: Der schöne Rhythmus - Bothmer-Gymnastik: Der Mensch zwischen den Polaritäten - Die Kunst der Ernährung – oder: 'Man isst nur mit dem Herzen gut' - Krankheit als Entwicklungschance - 'Herzöffnung' als Weg zu einem neuen Gleichgewicht

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Willkommen im Erdgeschoss
17,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Amelie ist 17 Jahre alt und eine begeisterte Sportlerin: Sie reitet, tanzt und spielt Fussball. Während eines Ski-Ausflugs mit Freunden verunglückt sie schwer. Als sie im Schnee liegt, weiss sie schon, dass sie nie wieder gehen wird. Querschnittslähmung ab dem sechsten Halswirbel. In acht Monaten Krankenhaus und Reha-Zentrum muss Amelie feststellen, dass der Ski-Unfall Veränderungen in ihrem Leben mit sich bringt, die weit über das Sitzen im Rollstuhl hinausgehen. Nicht nur ihr Körper verhält sich anders als sie gewohnt ist. Als sie endlich nach Hause kommt, wird ihr zusätzlich klar, dass alle ihre Freunde weg sind. Obwohl Amelie der Alltag im Rollstuhl schwer fällt, kämpft sie sich ins Leben zurück, kämpft sich in der Schule bis zum Abi und ins Studium. Trotzig, wild und brutal ehrlich erzählt Amelie Ebner in diesem berührenden Bericht über das Leben einer Jugendlichen mit Behinderung. Sie zeigt, was passiert, wenn sich mit einem Moment alles ändert und ein neues Leben beginnt. Eine bewegende Geschichte über das Erwachsenwerden einer jungen Frau mit Behinderung.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Das bisschen Hüfte, meine Güte
11,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Guten Tag, hier schreibt Ihre Renate Bergmann. Ich weiss nicht, ob Sie sich noch entsinnen können. Ich habe Ihnen schon mal geschrieben. Und jetzt eben wieder. Ich war nämlich zur Reha. Das ist wie früher Kur, nur Kur zahlt die Kasse nicht mehr. Du liebe Zeit! Als es erst hiess, ich soll zum Turnen und Wassertreten nach Wandlitz raus - nee, da wollte ich nicht. Das olle Bonzennest! Bestimmt schleicht da immer noch die Margot, das olle Kommunistenliebchen, rum. Aber es wurde eine so schöne Zeit. Was meinens, was ich da alles erlebt habe. Hihi. Es grüsst Sie herzlich Ihre Renate Berg mann. Himmel, wieso macht das Ding da eine neue Zeile? Hinfallen, Aufstehen, Körnchen trinken Renates Rollator rollt und rollt, aber nicht vollkommen rund: 82 Jahre, 4 Ehemänner und 3000 Flaschen Korn haben Spuren hinterlassen, jemand muss an die Hüfte ran - und Renate deshalb ins Krankenhaus. Und weil so ein Mensch ja kein Koyota ist, dem man einfach ein neues Ersatzteil einbaut, geht Renate im Anschluss an die Ohpee dahin, wo es weh tut, in die Reha zu den Bandscheiben und Raucherecken, zu den Kurschatten und höhenverstellbaren Betten. Nach sechs Wochen Wandlitz ist sie um viele Geschichten, einen pinkfarbenen Jockeyanzug, ein paar Schuhe mit Spannweite H, eine ganz besondere Halskette und eine Erkenntnis reicher: «Frau Köster hat neulich gesagt: Da hat se recht.» «Freche Aktionen und witzige Sprüche, das Erfolgsrezept der rüstigen Rentnerin.» (Bild.de) «Renate Bergmann nimmt ihr Alter mit Humor - und die Jungen auf die Schippe.» (MDR Info)

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Das Puzzle des Lebens - Band 1
14,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

In der Regel verbindet man einen Schlaganfall mit Menschen, die sich schon im Rentenalter befinden. Jürgen Kammerl war eine der Ausnahmen und erst etwas über 40, als er einen zweiten Schlaganfall bekam und seine Ärzte vor medizinische Herausforderungen stellte. Nur mit Eigeninitiative und viel Ehrgeiz konnte er weitere Behandlungsschritte ermöglichen. Doch trotz aller Behandlungserfolge blieben Ereignisse aus seinem Leben im Dunkeln: Geburtsdaten, die eigene Adresse, Telefonnummern und andere wichtige und unwichtige Details waren aus dem Gedächtnis gelöscht. Der Verlust aller Erinnerungen war für ihn und seine Familie anfangs sehr belastend, was der Autor in seinem ersten Buch dokumentierte. Mit seinem zweiten Buch möchte er 'gesunden', unerfahrenen Menschen verdeutlichen, wie das Krankheitsbild 'Schlaganfall' in die Persönlichkeit des Betroffenen eingreift, und aufzeigen, wie verzweifelt sich ein Betroffener bemüht, wieder so zu werden, wie er einmal war, und dabei feststellen muss, dass man gar nicht weiss, wie man früher war. Der Autor beschreibt seine Rückkehr aus der REHA-Klinik in die Normalität des Lebens - in eine Normalität, die er sich allerdings mühsam erarbeiten muss, ein Puzzlestück nach dem anderen. Seine Wiedereingliederung in das Arbeitsleben und die Blockaden, die Erfahrungen in Selbsthilfegruppen und seine Tipps für Angehörige sind einige der vielen Aspekte, die dieser informative und zugleich nachdenklich stimmende Erfahrungsbericht bereit hält. Indem der Autor uns seine Erfahrungen näher bringt, gelingt es ihm, Verständnis für andere Betroffene zu wecken. Ihm geht es nicht darum, die physischen Folgen eines Schlaganfalls hervorzuheben, sondern um die unsichtbaren 'Behinderungen' , die das vom Schlaganfall geschädigte Gehirn hervorruft. Dargelegt wird der Kampf um verlorene kognitive Funktionen und die Jagd nach den gelöschten Erinnerungen bzw. die Suche nach der verlorenen Persönlichkeit und Identität. 'Das Puzzle des Lebens' - Band 1 ist trotz des ernsten Themas ein sehr optimistisches Buch, das uns auffordert, jede Sekunde des Lebens zu geniessen und stets nach vorne zu schauen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Willkommen im Erdgeschoss
12,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Amelie ist 17 Jahre alt und eine begeisterte Sportlerin: Sie reitet, tanzt und spielt Fussball. Während eines Ski-Urlaubs mit Freunden verunglückt sie schwer. Als sie im Schnee liegt, weiss sie schon, dass sie nie wieder gehen wird. Querschnittslähmung ab dem sechsten Halswirbel. In acht Monaten Krankenhaus und Reha-Zentrum muss Amelie feststellen, dass der Ski-Unfall Veränderungen in ihrem Leben mit sich bringt, die weit über das Sitzen im Rollstuhl hinausgehen. Nicht nur ihr Körper verhält sich anders als sie gewohnt ist. Als sie endlich nach Hause kommt, wird ihr zusätzlich klar, dass alle ihre Freunde weg sind. Trotzdem Amelie der Alltag im Rollstuhl schwer fällt, kämpft sie sich ins Leben zurück, kämpft sich in die Schule bis zum Abi und ins Studium. Trotzig, wild und brutal ehrlich erzählt Amelie Ebner in diesem berührenden Bericht über das Leben einer Jugendlichen mit Behinderung. Sie zeigt, was passiert, wenn sich mit einem Moment alles ändert und ein neues Leben beginnt. Eine bewegende Geschichte über das Erwachsenwerden einer jungen Frau mit Behinderung.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Alles geht vorbei!
7,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

So gut wie jeder kennt die Situation: Im routinierten Verwaltungsapparat des Krankenhauses droht der Patient in den Hintergrund zu geraten, bangt er gar um seine Genesung. Die Autorin blickt selbst auf mehrere Klinikaufenthalte zurück. Sie weiss, was es heisst, auf Gehhilfen angewiesen zu sein und im Rollstuhl zu sitzen. Jetzt schreibt sie nieder, was sie beobachtet hat; verarbeitet, was sie gedanklich bewegt. Lückenlos geht es durch den Krankenhausalltag - angefangen beim Papierkrieg der Anmeldung über die Unterbringung im Stationszimmer bis hin zu Untersuchungen und Therapien; Ärzteschaft, Pflegepersonal, Grossküche und Reinigungspersonal werden unter die Lupe genommen, Grosskampftage mit Besucheransturm nicht ausgelassen. Doch die Autorin hat eine Methode gefunden, die Widrigkeiten im Krankenstand leichter zu ertragen. Ihre persönliche Sichtweise rückt vieles in ein anderes Licht. 'Geduld, Geduld, Geduld!', lautet ihr Appell getreu dem Prinzip Hoffnung, wieder zurück in die Freiheit des Lebens zu gelangen, unterstützt von der Vorfreude auf die Entlassung nach der letzten Hürde der Reha. Übergeordnete Maxime: 'Alles geht vorbei!' Es menschelt eben auch im Krankenhaus! Die Idee geht auf. Ihr autobiografischer Erfahrungsbericht ist nicht bloss Trostpflaster für alle Betroffenen, sondern ein ganz besonderer, kleiner 'Gesundheitsratgeber' für Patienten.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Du stirbst nicht
11,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Vom Hirnschlag erwacht - die atemberaubende Geschichte einer Heilung Helene Wesendahl weiss nicht, wie ihr geschieht: Sie findet sich im Krankenhaus wieder, ohne Kontrolle über ihren Körper, sprachlos, mit Erinnerungslücken. Ihr Weg zurück ins Leben konfrontiert sie mit einer fremden Frau, die doch einmal sie selbst war. Kathrin Schmidt packt ihre Leser diesmal durch die Beschränkung, und zwar im wörtlichen Sinne. Mit den Augen ihrer erwachenden Heldin blicken wir in ein Krankenzimmer, auf andere Patienten, das Pflegepersonal und den eigenen Körper, der plötzlich ein Eigenleben zu führen scheint. Und wir erleben die mühsamen Reha-Massnahmen mit, die Reaktionen der Familie, den aufopferungsvollen Einsatz ihres Mannes - und die bruchstückhafte Wiederkehr ihrer Erinnrung. Was da zutage tritt, konfrontiert Helene mit einem Leben, in dem sie sich kaum wiedererkennt, und das vieles in Frage stellt, was in der neuen Situation so selbstverständlich scheint. Sie entdeckt frühe Brüche in ihrer Biographie, verdrängte Leidenschaften und aus der Not geborene Verpflichtungen. Als ihr bewusst wird, dass ihr Herz sich bereits auf Abwege begeben hatte und sie den Mann, der sie jetzt so eifrig pflegt, eigentlich verlassen wollte, droht sie den Boden unter den Füssen zu verlieren. Kathrin Schmidt gelingt das Erstaunliche: Sie macht den Orientierungs- und Sprachverlust nach einer Hirnverletzung erfahrbar und zeigt einen Weg der Genesung, der in zwei Richtungen führt, zurück und nach vorn. Dabei entsteht ein Entwicklungsroman ganz eigener Art, der durch seine innere Dynamik fesselt und durch die Rückhaltlosigkeit, mit der seine Heldin sich mit ihrer Vergangenheit und Gegenwart konfrontiert, fasziniert. Er überzeugt vor allem durch die bewegende Schilderung eines sprachlichen Neubeginns.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
EM Rentenberater - Wegweiser zur EM Rente
9,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Informationen zu Ihrer EM Rente die Sie so nirgends bekommen. Wir zeigen Ihnen wie Sie zu 99 % Ihre EM Rente bekommen. Auf was man achten muss, in der Reha, beim Arzt, beim Gutachter. Welche Fallstricke lauern, welche rechtlichen Möglichkeiten es gibt. Wir zeigen Ihnen woher Sie Insiderinformationen bekommen können. Welche Worte oder Beschreibungen mit 100 % Sicherheit auf Ihre Krankheit schliessen lassen. Sparen Sie sich teure unnötige Wege und Anträge indem Sie diese beim ersten Mal richtig stellen, ohne Wenn und Aber. Wie jeder weiss wird es immer schwerer eine Frühverrentung durchzubekommen Bei vielen Erkrankungen besteht fast keine Aussicht jemals eine EMR zu erhalten, obwohl man schwer krank ist... Nachdem Sie dieses Buch gelesen haben und sich an die Ratschläge halten, ist es mit Sicherheit einfacher Ihr Recht durchzusetzen. Als Spezial erhalten Sie bei Erwerb des Buches einen kostenpflichtigen Downloadlink zu Unterlagen der DRV, des MDK und der Arbeitsagentur. 47 % der Anträge auf EM-Rente werden beim ersten Mal abgelehnt. Weitere 30 % gehen den jahrelangen Weg durch die Instanzen; Sozialgericht, Gutachten etc., davon bekommen lediglich 19 % Ihre Rente zugesprochen. Lediglich 8 % der Antragsteller erhalten Ihre Rente ohne grosse Probleme beim ersten Antrag. Gehören SIE zu diesen 8 %. Ich weiss das 10 Euro viel Geld sind für ein Buch, jedoch ist es eine Investition in Ihre Zukunft die Ihnen zu 99 % zu Ihrem Recht verhilft.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Der kleine Fürst 222 - Adelsroman
2,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Viola Maybach´s Topseller. Alles beginnt mit einem Schicksalsschlag: Das Fürstenpaar Leopold und Elisabeth von Sternberg kommt bei einem Hubschrauberunglück ums Leben. Ihr einziger Sohn, der 15jährige Christian von Sternberg, den jeder seit frühesten Kinderzeiten 'Der kleine Fürst' nennt, wird mit Erreichen der Volljährigkeit die fürstlichen Geschicke übernehmen müssen. Viola Maybach hat sich mit der reizvollen Serie 'Der kleine Fürst' in die Herzen der Leserinnen und Leser geschrieben. Der zur Waise gewordene angehende Fürst Christian von Sternberg ist ein liebenswerter Junge, dessen mustergültige Entwicklung zu einer grossen Persönlichkeit niemanden kalt lässt. Viola Maybach blickt auf eine stattliche Anzahl erfolgreicher Serien zurück, exemplarisch seien genannt 'Das Tagebuch der Christina von Rothenfels', 'Rosenweg Nr. 5', 'Das Ärztehaus' und eine feuilletonistische Biografie. 'Der kleine Fürst' ist vom heutigen Romanmarkt nicht mehr wegzudenken. 'Ich weiss, wie sehr du an deiner Grossmutter hängst, Bruno', sagte Baron Friedrich von Kant, als er mit seinem jüngeren Freund einen Gang durch die Stallungen von Schloss Sternberg machte. 'Es hat mir sehr leid getan, von ihrem Schlaganfall zu hören.' Bruno von Lengden dankte ihm mit einem Nicken. Er war mittelgross und schlank, seine dichten braunen Haare trug er kurz und akkurat geschnitten, die dunklen Augen blickten ernst. Er war über zehn Jahre jünger als Friedrich, vor kurzem hatte er seinen dreissigsten Geburtstag gefeiert. Wenige Tage nach der Feier hatte seine Grossmutter Amalia von Lengden einen Schlaganfall erlitten, dessen Folgen zurzeit in einer Reha-Klinik im Taunus behandelt wurden. Nach einer Weile sagte er: 'Weisst du, was mein Bruder neulich getan hat? Er hat ausgerechnet, wie viel wir im Falle ihres Todes erben. Ich hätte ihn beinahe geschlagen.' 'Das verstehe ich. So, wie du deine Grossmutter beschreibst, wird sie ihm aber den Gefallen, jetzt schon zu sterben, nicht tun.' Ganz plötzlich lächelte Bruno, was ihn sehr veränderte. Er sah sofort viel jünger aus. 'Das hoffe ich. Zum Glück ist sie vor allem wütend darüber, dass ihr so etwas passiert ist. Sie jammert und klagt nicht, sie schimpft. Und das heisst normalerweise, dass sie bereit ist zu kämpfen. Beim Sprechen hat sie keine Schwierigkeiten, nur beim Laufen, aber ich denke, das kriegt sie auch wieder hin.' Er stiess hörbar die Luft aus.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot